Der AuSV Rahmede e.V. kann im Jahr 2016 auf eine 56-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 3. Juni 1960 trafen sich einige Angler in der Rahmede um einen Verein zu gründen. Mit Sicherheit lässt sich heute nicht mehr nachvollziehen, wer nun letztendlich die Leute waren, die ihre notwendige Unterschrift zur Gründung des Vereins geleistet haben. Recherchen in den alten Mitgliederlisten ergaben, dass dem Verein im Jahr 1960 bereits 31 Mitglieder angehörten, die sich unter dem Namen “ASV Rotauge Mühlenrahmede” zusammen gefunden hatten.

 

Im Jahr 1966 wurde beschlossen, den ASV Rotauge in den “Angel- und Sportfischerverein Rahmede e.V.” umzubenennen. Ein Name, der bis heute Bestand und durch zahlreiche Aktivitäten im Rahmedetal einen guten Ruf hat.

 

Ebenso bemerkenswert ist, dass in der ganzen Vereinsgeschichte bis  2013 nur drei erste Vorsitzende die Geschicke des Vereins geleitet haben. In den ersten Jahren war das unser Sportfreund Otto Voss, danach 15 Jahre Kurt Meyer und  von 1980 bis 2013 Wolfgang Hass. 

Jetzt leitet Uwe Homberger unseren Verein. 

 

Im Jahr 1975 sind wir der Interessengemeinschaft der Lennetaler Sportfischereivereine e.V. beigetreten. In dieser Gemeinschaft stehen uns nun die Lenne zwischen Plettenberg und Nachrodt sowie die Fuelbecke-Talsperre zur Verfügung.

 

Im Jahr 2004 wurde ein eigenes Vereinsheim eingerichtet. Nach der Bauphase konnten wir hier

bis heute viele schöne, gemeinsame Stunden verbringen. Die Räume sind multifunktional nutzbar. Ob Versammlung, Treffen nach einem Arbeitseinsatz, eine Feier des Vereins, das Kaffeekränzchen am Nachmittag oder die private Geburtstagsparty; alles ist möglich.

© 2018 Angel- und Sportfischerverein Rahmede e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now